Ute Schröder


 

   Dipl. Pädagogin Ute Schröder

UCW Berlin
5. Etage, Raum 504
Sigmaringer Straße 1
10713 Berlin-Wilmersdorf

U-Bahnlinie 7, Station  Blissestraße (Ausgang Brandenburgische Straße), ca.80 m Fußweg

Buslinien:   101,  104,   249

Telefon: 030 782  56  22

E-Mail:  fe-ute.schroeder(at)web.de

Homepage:   www.ute-schröder.de

Steueridentitätsnummer: 74 592 301 88

 

 Praxis für Körpertherapie

Diplom Pädagogin Ute Schröder,

Therapeutin für Funktionelle Entspannung, Autogenes Training und Heilpraktikerin 

 

Einzelstunden mit Funktioneller Entspannung können Sie gerne nehmen, bei Kopfschmerzen, Herzbeschwerden, Schlafstörungen, Erschöpfung, Unfähigkeit zur Entspannung, Innerer Unruhe, Depressiven Verstimmungen, Konzentrationsmangel, Stress, Funktionellen Herz-Kreislaufbeschwerden, Magen-Darmbeschwerden.

Kosten: 50,-€ /50 Min. erm. 34,- € mit Privaten Kassen oder mit  einer Zusatzversicherung für Heilpraktiker kann ich abrechnen.

Erläuterungen zur Methode der Funktionellen Entspannung finden Sie am Textende der Seite oder sehr ausführlich auf meiner Homepage

 

 WORKSHOPS 

Salutogenese praktizieren mit der Methode der Funktionellen Entspannung

Sich üben in Körperwahrnehmung und Bewusstwerdung

für Therapieerfahrene

Salutogenese bedeutet, dass eigene Ressourcen geweckt werden, um die Gesundheit zu erhalten und zu entwickeln, indem die Wahrnehmung auf den Körper ausgerichtet wird und Erfahrungen im Alltag bewusst wahrgenommen werden.

Wir üben uns in unserer Körperwahrnehmung. Wenn wir nichts mehr tun, lassen wir während der Stille und Ruhe unsere Empfindungen „aufsteigen“. Vielleicht sind wir noch in Gedanken, vielleicht stellen sich Gefühle ein oder wir bemerken etwas in unserem Körper, eine Spannung, eine Unruhe, ein Schmerz, eine Enge, ein Pochen aber auch ein Wohlgefühl, eine angenehme Wärme, eine Präsenz, eine Körperstruktur u.a.. Wir nehmen dieses bewusst wahr und treten mit uns oder auch der Gruppe in einen Dialog. Je nach Wunsch sich selbst bewusst werden, still für sich oder im Austausch mit den anderen in der kleinen Gruppe.

Je nach Befindlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebe ich im Verlauf des Workshops  spezifische Angebote der Funktionellen Entspannung.

Sich frei fühlen, seine eigenen Entscheidungen treffen, bei sich sein, stehen im Zentrum des Workshops.

Max. Teilnehmerzahl:   4

Kurstermine nur auf Anfrage.

Kurskosten:               3 Stunden  60,-€, ermäßigt 40,-€  Die Kosten sind am 1. Kurstag zu entrichten.

 

 

Präventionskurse biete ich seit dem 01.01.2016 nur noch in Einzelstunden an. 

Individuelle Termine können jederzeit vereinbart werden.

Autogenes Training  für Erwachsene

Das Autogene Training ist eine wirksame Methode zur Selbst Entspannung, Konzentration und zur Ruhe zu kommen.

Mit Hilfe von Formelsätzen leite ich Sie an, einen tiefen Entspannungszustand herbeizuführen. Sie lernen die Ruhe-,  Schwere-, Wärme-,  Atem-,  Herz-, Sonnengeflecht- und Stirn Formel. Eine – individuelle Formel- für Sie entwickeln wir während des Kurses.

Sie lernen klassisch nach der Methode von Prof. Dr. J. H. Schultz.

 

Seit 01.01.2016 biete ich das Autogene Training nur noch in Einzelstunden an. Sie benötigen wöchentlich eine Stunde und insgesamt 8 Stunden (je 50.Min.)

 

Stressprävention für Erwachsene auf Anfrage

Gestresst – unter Druck – aus dem Atemrhythmus ?
Stresspräventionskurs

In diesem Kurs werden Sie informiert über Stress.  Was ist Stress ?  Welcher Stresstyp sind Sie?  Welche inneren und äußeren Stressauslöser gibt es?  Auf welchen Ebenen erleben wir Stress  z.B. der körperlichen, seelischen, sozialen geistigen und gesellschaftlichen.  Die Unterscheidung von Eu- und Distress. Die Gefahren von Dauerstress.  Welche Krankheiten können entstehen?

Sie werden sensibilisiert für Ihre individuellen Stressvorzeichen, ermuntert zur Körperwahrnehmung und Entspannung, Ich werde vorbeugende Maßnahmen gegen Stress erläutern und Wege und Strategien aus dem Stresserleben mit Ihnen entwickeln.

Seit 01.01.2016 biete ich  Stressprävention nur noch in Einzelstunden an.

Eine Stunde (50 Min.) 50,-€ , erm. 34,-€

 

Lesung aus dem Praxisbuch „Funktionelle Entspannung“

Ein-zweimal im Jahr lade ich zu einer Lesung aus dem Praxisbuch „Funktionelle Entspannung“

 (Hrsg.: Herholz, Johnen , Schweitzer , Schattauer Verlag) ein.

Ich werde 3-4 Fallvignetten vorlesen. Diese, auf das wesentliche reduzierte Berichte von Patienten, geben einen

Einblick in die Arbeit mit der Methode der Funktionellen Entspannung. Die Berichte sind für den interessierten Laien

verständlich geschrieben.

 

Vita:

Jahrgang 1956, geb. in Bonn

seit 1976 Studium der Erziehungswissenschaft an der

Freien Universität  ( FU ) Berlin

1982 Abschluss: Diplom Pädagogin an der FU Berlin

seit 1982 Hortarbeit, Habitat Forum , Forum Arbeit und Projekte, u.a.

seit 1986 Weiterbildung in der Methode der Funktionellen Entspannung

1993 Heilpraktiker Erlaubnis

1994  Zertifikat bei der AFE Methode der Funktionellen Entspannung

1994 eigene Praxis für Körperarbeit

1999 als Therapeutin für Funktionelle Entspannung freiberuflich  in 2 ärztlichen Praxen gearbeitet

1999 Weiterbildung Autogenes Training

2004 Autogenes Training- Kassenanerkennung

2006  in der Charité Campus Benjamin Fraenklin bei Prof. Dr. med. Christian Deter auf der Psychosomatischen Abteilung bei Frau Dr. Kallenbach mit psychsomatischen Patienten gearbeitet.

2006 diverse Vorträge zu meiner Arbeit mit Funktioneller Entspannung (siehe homepage)

2008 Stresspräventionskurse für Erwachsene und Jugendliche  (Kassenanerkennung der DAK)

seit 2010 eigene Praxis für Körpertherapie für psychosomatische Patienten und zur Prävention

seit 2010 Kassenanekennung der TK Stresspräventionskurs für Kinder und Erwachsene

seit 2011 Kassenanerkennung der IKK -Stresspräventionskurs

2011/12 Dozententätigkeit – Gesundheitsorientierungskurse in Berlin Mitte

 

Kurze Erläuterung zur Methode der „Funktionellen Entspannung“ von Marianne Fuchs
Ausführlichere Information finden Sie auf meiner Homepage: www.ute-schröder.de

Einzelarbeit
Funktionelle Entspannung ist eine sensible Methode zur Körperwahrnehmung, die auf Körperfunktionen einwirkt z.B. auf die Herz- und Kreislauftätigkeit sowie Magen-, und Darmfunktionen. Sie entwickelt Halt, stabilisiert und gibt Sicherheit durch Ich-Stärke. Körperliche Beschwerden und Gefühle werden bewusst und im Zusammenhang mit der sozialen Situation gesehen. Der individuelle Atemrhythmus, der aus seinem Gleichgewicht geraten ist, wird erlebbar und kann sich wieder einschwingen und wirkt direkt auf das Vegetativum. Gesunde Ressourcen werden einfühlsam aufgespürt.
Funktionelle Entspannung hat sich bewährt bei funktionellen Herz-, Magen- und Darmbeschwerden als auch bei chronischen Rücken- und Kopfschmerzen, bei innerer Unruhe, Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen und allgemeiner Anspannung.
Einzelarbeit. 50,- € 50 Min. erm. 34€


 

 

 

 

 



Copyright © 2017 by: UCW • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.