Deutscher Akademikerinnenbund e.V.



Bundesgeschäftsstelle

Leiterin Michaela Gerlach

UCW Berlin
5. Etage, Raum 515
Sigmaringer Straße 1
10713 Berlin

Tel: +49 (0)30 – 310 164 41
Fax:+49(030) – 310 159 96

E-Mail: info@dab-ev.org
Web: dab-ev.org

 

 

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Der Deutsche Akademikerinnenbund in bundesweit mit Ortsgruppen vertreten.  Die Geschäftsstelle des Deutschen Akademikerinnenbunds e.V. ist seit 2012 im Unternehmerinnen- und Existenzgründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin. Das UCW steht für Vielfalt, Vernetzung, Kompetenz und Kreativität – unter einem Dach! Das von Politik und Verwaltung geförderte Frauenprojekt wurde 2003 auf den Weg gebracht. Es soll die ökonomische Eigenständigkeit von Frauen fördern und ihre unternehmerische Selbständigkeit stärken. Ein exzellenter Standort für die Geschäftsstelle des Vereins.

 

Der Deutsche Akademikerinnenbund (DAB) ist ein unabhängiger, überkonfessioneller und überparteilicher Zusammenschluss von Akademikerinnen aller Disziplinen. Er wurde 1926 auf Initiative von Dr. Marie-Elisabeth Lüders gegründet. Nach seiner Auflösung 1933 erfolgte 1949 die Wiedergründung.

Der DAB engagiert sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, insbesondere die Präsenz von Akademikerinnen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Zu seinen Zielen und Aufgaben gehören unter anderem die Förderung wissenschaftlicher Arbeit von Frauen und der Austausch ihrer wissenschaftlichen und beruflichen Erfahrung, die Beratung von Akademikerinnen mit Migrationshintergrund,  die Förderung und Stärkung von Mädchen durch Schulprojekte und Patenschaften, insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich, sowie die Organisation von Tagungen und Veranstaltungen. Durch Beteiligung an öffentlichen Veranstaltungen oder Mitwirkung in Gremien leistet der Verband Überzeugungsarbeit im vorpolitischen Raum. Mit dem Sophie-La-Roche-Preis ehrt der DAB Personen, die sich um die Satzungszwecke verdient gemacht haben.

Der Verband ist national und international vernetzt. Er ist Mitglied im Deutschen Frauenrat, in der Vereinigung Europäischer Akademikerinnen – University Women of Europe (UWE) mit Beraterstatus beim Europarat –, außerdem Mitglied der European Women’s Lobby (EWL), einer internationalen Nichtregierungsorganisation (NGO), sowie Mitglied der International Federation of University Women (IFUW), einem weltweiten Zusammenschluss von Akademikerinnenverbänden mit Beraterstatus bei den Vereinten Nationen.

 

Seit 1985 gibt der DAB die Informationsschrift KONSENS heraus, die nun halbjährlich über das Verbandsgeschehen sowie über Themen und Veranstaltungen aus unserem Aufgabenbereich informiert. Besonders Frauen haben darin die Möglichkeit, ihre Arbeitsergebnisse und Positionen zu veröffentlichen.